Maßgeschneiderte Medien-Gestaltung

„Nach einer Ausbil­dung zum Bauzeichner habe ich Kommu­ni­ka­ti­ons­de­sign an der FH Würz­burg studiert. Bereits seit 1990 arbeite ich als selb­stän­diger Grafik­de­si­gner, Artdi­rector und freier Mitar­beiter in Design- und Werbe­agen­turen. Seitdem habe ich eine Viel­zahl von Medien wie Webseiten, Kunden­ma­ga­zine, Bücher und Broschüren oder auch komplette Unter­neh­mens­de­signs erstellt – vom ersten Entwurf bis zur Steue­rung der Produk­tion. Zu den Kunden gehören große Unter­nehmen wie Evonik, Heraeus und Union Invest­ment, gesell­schaft­liche Akteure wie die Evan­ge­li­sche Kirche und Diakonie oder kleine Firmen wie Anwalts­kanz­leien und Archi­tekten.

Grund­sätz­lich ist mir beson­ders wichtig, auf den jewei­ligen Kunden einzu­gehen und ein maßge­schnei­dertes Design zu entwi­ckeln, das für das Unter­nehmen steht und dabei hilft, die Kommu­ni­ka­ti­ons­ziele zu errei­chen.“

Stich­worte: Corpo­rate Design, Kunden- und Mitar­bei­ter­ma­ga­zine, Print­me­dien-Design (Broschüren, Falt­blätter, Plakate etc.), Webseiten-Konzep­tion und ‑Design, Buch­ge­stal­tung, Logo- und Pikto­gramm-Entwick­lung

„Wie soll Ihr Unter­nehmen von außen wahr­ge­nommen werden: tech­nisch-rational oder doch eher offen-emotional? Bei der Suche nach Antworten arbeite ich sehr eng mit meinen Kunden zusammen und entwickle ein Design, das für das Unter­nehmen steht.“

Holger Giebeler

Desi­gner & Artdi­rector

Kunden & Referenzen (Auswahl)

„Wenn es einen Weg gibt, etwas besser zu machen: Finde ihn!“

Perfektes Design funk­tio­niert überall – und kann auf viel­fäl­tige Weise entstehen: Als Art-Direktor und Grafiker arbeite ich für Medi­en­agen­turen, große Unter­nehmen und kleine Firmen. Testen Sie mein Know-how!

Die (Print-)Realität erweitern

Die (Print-)Realität erweitern

„Gren­zenlos kommu­ni­zieren“ – die Formu­lie­rung klingt ein wenig nach Werbe­ver­spre­chen, oder? Tatsäch­lich bietet die Technik unserer Zeit neue Möglich­keiten, um Medien-Grenzen zu verwi­schen.

mehr lesen
Unser „Guck“ wird gelesen

Unser „Guck“ wird gelesen

„Wir denken uns hinein.“ – Klingt ein wenig banal, stimmt aber! Wenn ein Magazin für einen Maschi­nen­bauer entsteht, wollen wir letzt­lich sogar seine Maschinen und ihre Bedeu­tung für den Markt verstehen.

mehr lesen
Industrie 4.0 – es geht voran?

Industrie 4.0 – es geht voran?

Jeder redet davon – es geht um Vernet­zung, Robotik und Auto­ma­tion: Wer heute einen neuen Produk­ti­ons­pro­zess plant oder die vorhan­denen Abläufe opti­mieren will, kommt am Thema “Indus­trie 4.0” nicht vorbei.

mehr lesen

Fragen Sie mich

Bitte lesen Sie unsere Daten­schutz­er­klä­rung durch und stimmen Sie dieser durch Setzen des Hakens zu.

9 + 7 =