Fotos: Körber / Hintergrundbild: Fotolia © Deymos.HR

Körber AG

Technik-Storys

Über 100 Produktions-, Service- und Vertriebsgesellschaften gehören zur Körber AG mit Hauptsitz in Hamburg. An den Standorten entstehen ganz unterschiedliche Maschinen und Produkte. Der jährliche Geschäftsbericht gibt einen umfassenden Überblick …

Ob Maschinen für das Verpacken von Medikamenten, Anlagen für die Werkzeugbearbeitung oder Logistik-Dienstleistungen: Die Körber AG entwickelt innovative Lösungen für ganz unterschiedliche Branchen. Allerdings wird dieses Know-how immer wieder über Körber-Firmengrenzen hinweg zusammengeführt und gebündelt – „Innovationen intelligent integriert“ ist deshalb der Titel des aktuellen Geschäftsberichtes. In verschiedenen Texten wird anschaulich erklärt, wie die „Bündelung“ genau funktioniert und warum die Kunden etwas davon haben, wenn zum Beispiel Maschinenbauer aus unterschiedlichen Branchen kooperieren.

Den „redaktionellen Teil“ des Geschäftsberichtes (abseits der Wirtschaftszahlen und -beschreibungen) haben wir in enger Abstimmung mit der internen Konzernkommunikation von Körber erarbeitet. Es entstanden hochinteressante „technologische Storys“, die mitunter weit in die Zukunft weisen.

Industrie 4.0: Wie ist der Stand der Dinge?

Es geht um Vernetzung, „Internet der Dinge“, Robotik und Automation. Wer heute Maschinen oder Teile fertigt, kommt am Thema Industrie 4.0 nicht vorbei. Also sind praktisch alle Industrieunternehmen betroffen.

Kontakt

13 + 10 =